media relations

Es gibt eine Goldene Regel. Die lautet: Gib den Medienschaffenden, was sie wollen. Was das ist? Ideen für Geschichten, die ihre Zielgruppen interessieren. Genau das biete ich. Mit Ihnen in der Hauptrolle.

Public Relations

PR ist mehr als Pressearbeit. Natürlich. Aber wenn es darum geht, eine Beziehung zu vielen Menschen aufzubauen und die Wahrnehmung einer Marke, eines Unternehmens oder einer Person zu beeinflussen, dann spielen Medien dabei eine zentrale Rolle.

Medienarbeit

Beim Umgang mit den Medien nur an sich denken, das kann jeder. Führt aber nur selten zum Erfolg, weil Media Relations wie Freundschaften sind. Sie beruhen auf Gegenseitigkeit. Und weil am Ende beide Seiten was davon haben sollen, schaue ich immer auch auf die Berichterstattenden. Und gebe ihnen, was sie brauchen. Weil ich über langjährige Erfahrung und das nötige Handwerkzeug verfüge. Über Kreativität, um Themen medienrelevant zu inszenieren. Und über ein umfangreiches Netzwerk zu Publikums- und Fachmedien. Ob Print, TV, Radio oder Web.

Medienberichterstattung

„Tue Gutes und rede darüber.“ Das kann funktionieren. Wenn jemand zuhört und Ihnen glaubt. „Tue Gutes und sorge dafür, dass andere darüber reden.“ Das funktioniert immer. Das ist nämlich glaubwürdig. Vor allem dann, wenn Journalistinnen und Journalisten das tun und Medien berichten. Aber dafür müssen Sie was tun. Ich unterstütze Sie dabei.

Scroll to Top